Ein Airport zu Ehren von Johannes Paul II

Im Forum von Aerosoft wurde vor kurzem ein neues Projekt vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen italienischen Flughafen mit dem Namen Aeroporto di Bari-Palese “Karol Wojtyla”.

Der Flughafen welcher am oberen Ende des italienischen Stiefelabsatzes beheimatet ist, besteht seit 1914 und umfasst eine 2440 Meter lange Asphaltpiste. Zu ehren des verstorbenen Papstes Johannes Paul II wurde der Flughafen 2005 nach seinem bürgerlichen Namen getauft. Dies erklärt auch den etwas östlicheren Namen des eigentlich doch recht südlichen Airports. Der Aerosft´sche Entwickler Konstantino Iordanidis-Garbes arbeitet schon seit einiger Zeit daran.  Laut Aerosoft wird der Airport noch im späten Frühjahr veröffentlicht. Aktuell befindet sich dieser in der Beta-Phase. Veröffentlicht wird der Flughafen Bari für den FSX und den Prepar3D.

Weitere Bilder sind im Aerosoft-Forum zu finden. KLICK

Quelle: Aerosoft

Related posts