Aerosoft distanziert sich vom neuen FLIGHT

Wie schon OrbX, bestätigte auch Aerosoft nicht für den neuen “Flugsimulator” von Microsoft, dem FLIGHT, zu entwickeln. Es fehle einfach an einem sogenannten SDK-Paket, welcher es einem Dritthersteller wie z.B Aerosoft nicht ermöglicht auf Basis der neuen Flugsimulatorengine Software zu erstellen. Immer mehr Hersteller geben das Projekt FLIGHT auf und konzentrieren sich umso mehr auf den neuen XPlane10, FSX oder Prepar3D. Das sich Microsoft mit solchen Aktionen keine Freunde in der Flugsimulator-Szene macht, dürfte wohl allen klar sein. Es bleibt also abzuwarten ob sich Microsoft doch noch entschließt, ein solches SDK Paket weiterzugeben und somit den Weg für alle AddOn Hersteller frei zu machen. Wir hoffen nur, dass es bis dorthin nicht schon zu spät ist.

Hier geht´s direkt zu Aerosoft.

Quelle: Aerosoft, Microsoft

Related posts